JETZT noch Sparen bei Strom und Gas

Am 1.1.2021 tritt die CO2 Umlage in Kraft. Alle fossilen Energieträger werden dann teurer. An der Tankstelle führt da kein Weg dran vorbei, aber die Änderung gibt auch Gelegenheit, die eigenen Strom- und Gastarife zu optimieren.

Hintergrund ist, dass der Energieversorger nun eine “Preisanpassungsmeldung” an seine Kunden verschicken muss und diese auf jeden Fall ein Sonderkündigungsrecht für Sie als betroffenen Kunden auslöst. Also darum ist jetzt die beste Zeit, um Vergleichsangebote einzuholen und die Kosten zu optimieren.

Mit unserem Partner, der DVAG, können Sie auf einen Schlag unverbindlich Angebote aller wesentlichen nationalen Versorger von Strom und Gas einholen und vergleichen. Und bei der Gelegenheit auch gleich die privaten Verträge mit vergleichen lassen.

Sie brauchen nur Ihre letzte Rechnung und Fotos vom Zähler. Das alles können Sie hier einfach hochladen und bearbeiten lassen. Die Angebote sind für Sie völlig unverbindlich – Sie ändern nur etwas, wenn Sie das wirklich wollen!

Der Gesetzgeber möchte, dass Öl und Gas teurer werden und möchte eigentlich im Gegenzug die Stromkosten entlasten. Doch gibt Ihr Versorger das wirklich an Sie weiter? Drum vergleichen Sie jetzt!

Einsparungen bis zu 40% sind möglich!

de_DEDeutsch